Wasserbelebungsverdichter

Produktbild

Sie haben bereits unsere geniale Wasser­belebungs­röhre, aber Sie wollen mehr? Sie haben sich an das 100% lebendige Wasser gewöhnt, doch Ihre nach Glück­lichsein strebenden Zellen dürsten nach 200% oder gar 300%?

Kein Problem! Mit unserem Wasser­belebungs­verdichter erfüllen Sie spielend die Ansprüche auch der anspruchs­vollsten Zelle, Lichtarbeits­lehrer oder adligen Freundin!

Durch die spezielle Agyon-Beschichtung des Agyon-extrudierten Metametalls erfreut unser Verdichter nicht nur das Auge, sondern leitet die Schwingungen des Wassers optimal weiter!

Verdichtungen bis zu 1100% garantiert!!

Erhältlich in zwei Größen: Standard mit 110mm Einlass- und 11mm Auslass-Öffnung für alle zielgerichteten Einsatzzwecke und XXL mit 4 Metern Einlass- und 30cm Auslass-Öffnung, um einen ganzen Kopf auf einmal beglücken zu können.

Anzahl: » In den Warenkorb

2 Kommentare

  1. Hallo..
    Seit einem Jahr verwende ich einen Wasserbeleber in dem im wesentlichen getumbl´te Kristalle/Halbedelsteine die Harmonisierung des Leitungswassers bewirken (sollen/wollen/möchten)…

    Ich bin sehr sensibel, fühle immer nach dem Trinken eines auf diese Weise energieaufgeladene/harmonisierten Wasser eine leichtes Schwindelgefühl, ….ich hab den Eindruck, dass das Taumeln der Kristalle/Halbedelsteine beim Durchlauf des Wassers als Energieschwingung sich dann auf meinen Körper überträgt und dort weiterschwingt. Gelegentlich befallen mich regelrechte Taumelattacken!
    Meine Frage.. ist der von ihnen angebotene Wasserbelebungsverdichter „rechts“ oder „links“ drehend?
    Statt des Taumelns wie oben beschrieben, hätte ich gerne nach Genuss von belebtem/harmonisierten Wasser eine definierte Körper-Drehrichtung!
    Ist es möglich ein Probeexemplar für eine Testwoche zu erhalten, ich schreib dann auch einen ausführichen Bericht.
    Grüße vom Chiemsee

    • Unser Wasserbelebungsverdichter (und die Wasserbelebungsröhre) können in alle gewünschten Richtungen drehen – links, rechts, vor, zurück, schräg nach hinten oben, man muss nur selbst Hand anlegen und sie in die gewünschte Drehung versetzen.

      Die Geschwindigkeit und Drehrichtung, die optimal zum jeweiligen Benutzer passt, muss man individuell selbst bestimmen – am besten beginnt man für die Geschwindigkeit mit der Temperatur des Wassers multipliziert mit dem Stockwerk, in dem man sich befindet, dividiert durch die Höhe über Meeresspiegel und durch 2π; eine mögliche Drehrichtung findet man dadurch, wie man nach dem ersten Kopfstand(versuch) umfällt. (Aber Achtung, Abstand halten von Möbeln und anderen Objekten, an denen man sich stoßen kann!)

      Eine Rückgabe eines Testexemplars bei Nichtzufriedenheit(*) ist ohne weiteres möglich, bestellen Sie einfach über den normalen Bestellvorgang…

       


      (*) Typische Kunden reden sich die Zufriedenheit bei teuren Produkten sowieso selbst ein. ;)

Schreiben Sie einen Kommentar

Felder mit * sind Pflichteingaben. Kommerzielle Webseiten sind unerwünscht.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.